Stricken: Misses B. - Der Schal der Spionin


Darf ich vorstellen das ist Misses B. Der Schal der Spionin.
Na gut das ist ein bisschen übertrieben. Misses B. ist keine Spionin. Aber Raucherin. Sonnenbrillenträgerin. Immer ihr Mobiltelefon dabei. Kurz irgendwas ist immer in ihrer Hand.




Oder aber mehre Sachen zeitgleich. Blöd nur das Misses B. auch nur zwei Hände hat. Also habe ich ihr den Schal mit zwei Taschen gestrickt.
Zwei sehr großen Taschen. Da passen auch noch ihre Hände rein, wenn es darauf ankommt.


Der Schal ist so ca. 2,50 m lang. Gestrickt im Maschenmixstil.

Für Misses B. Schal habe ich 25 Maschen aufgenommen.

Die Schalenden  mit Rippenmuster ca 25 Reihen gestrickt. Das Zwischenstück glatt rechts. Und damit sich die Taschen ein wenig abheben habe ich diese mit einem Sternchenmuster versehen und auf den Schal gestrickt.
 Für die Taschen habe ich auch 25 Maschen aufgenommen und ca 30 Reihen verstrickt.


Und als Hingucker habe ich sogar noch einen passenden Knopf gefunden und an eine der Taschen genäht.


Quasi der Geheimknopf. Was er kann, das wissen nur Misses B. und ich.


Merry Monday Creadienstag. Merrtje. Pamelopee, The DIY Dreamer, HoT, Dienstagsding, Häkelline, Lieblingsmaschen, Stricklust, Froh & Kreativ Handmade Kultur

Kommentare

  1. Sieht toll aus und die Taschen finde ich praktisch.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist genial und sieht super aus. Ich bin begeistert!!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hej sanni,
    Wie genial ist das denn?! Toller schal und die wolle gefällt mir auch :-) Ganz lg aus dänemark,Ulrike 😁😷

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge